Buchsuche:
  Startseite
 
Tagebuch:
mal ernst, mal heiter
Kunden in der Schweiz Kunden in Österreich Der Stolz Verlag stellt sich vor Kontakt  

Der Findefuchs
Wie der kleine Fuchs eine Mutter bekam
Irina Korschunow
2000
32 Seiten, Taschenbuch, kartoniert
Erstleser
Best.-Nr. VH 9132
Preis (D): 5.95 €
In den Warenkorb

Einsam und verlassen liegt ein kleiner Fuchs im Gebüsch. Er fürchtet sich. Da entdeckt ihn eine fremde Füchsin. Was soll sie nur tun? Sie hat doch schon drei Kinder, die sie ernähren muss. Aber allein kann der kleine Findefuchs auch nicht bleiben ... Eine wunderbar bewegende Geschichte, die in mehrfacher Hinsicht für leseschwache Kinder besonders gut geeignet ist.
Zu diesem Buch gibt es ein Arbeitsheft.

Sparen mit STOLZ:
siehe unsere mit Übungen zum sinnerfassenden Lesen. Rabattstaffel



Nach oben
Neu im Tagebuch:
27.03.2017
Die gestohlene Stunde
Da wacht man eines sonnigen Morgens auf und stellt ... [weiterlesen]
[0 Kommentare]

Besser lernen:
01.02.2017
Lesen durch Schreiben
Erst gut einen Monat ist es her, dass die ... [weiterlesen]
[0 Kommentare]

Schriftkultur:
01.02.2017
Wozu Handschrift?
»Da sind wohl Hühner spazierengegangen«, seufzt die Lehrerin. Am ... [weiterlesen]
[2 Kommentare]

Veranstaltungen:



[ Seite weiterempfehlen | Seite zu Favoriten hinzufügen | Druckversion dieser Seite anzeigen ]