Buchsuche:
  Startseite
 
Tagebuch:
mal ernst, mal heiter
Kunden in der Schweiz Kunden in Österreich Der Stolz Verlag stellt sich vor Kontakt  

Lesetraining ernst & heiter Sekundarstufe
8 kurze Geschichten zur Förderung von Lesefertigkeit und Textverständnis
Karin Pfeiffer

Lesefähigkeit und Lesefreude trainieren
Stolz Verlag
2011
24 Seiten, A4 - Kopiervorlagen, kartoniert
ISBN 978-3-89778-418-5
Schule und private Nachhilfe, auch für ältere Schüler geeignet
Best.-Nr. 418
Preis (D): 9.90 €
 
Nur in digitaler Form erhältlich.

Woher kommen die Schwierigkeiten beim Lesen, die sich bei immer mehr Kindern und Jugendlichen manifestieren? Als erstes ist hier der Mangel an Übung zu nennen. Was nicht in ausreichendem Maße betrieben wird, gelangt eben nicht zur Reife. Womit aber üben? Texte gibt es genügend, in jeglicher Form. Was heute eher Probleme bereitet, ist die richtige Auswahl. Zusammenhanglose Sätze üben zu lassen, ist Zeitverschwendung. Lesen dient zwei Zwecken, der eine ist Unterhaltung, der andere Information. Kurze, aber interessante und gefühlvolle Geschichten bieten das, was auch Jugendlichen gefällt. 

Sofort lieferbar in digitaler Fassung über unseren Vertriebspartner School-Scout.
Siehe hier >>>> 


Beispielseiten für diesen Titel im PDF-Format:


Zusätzliche Informationen:

Das »Lesetraining ernst & heiter« enthält Lesetexte, welche nicht bloß Übungsmaterial sind, sondern auch das Gemüt ansprechen und dem Lernen einen inhaltlichen Sinn verleihen. Jedem der kleinen Geschichten sind Übungsvorschläge angegliedert, die Impulse für ein gemeinsames Gespräch oder Verständnisübungen bieten. Dieses Lernheft ist besonders gut für den Förderunterricht und für das Lernen zu Hause geeignet. Jugendliche und junge Erwachsene können mit Hilfe dieser übersichtlichen Sammlung von Kurztexten das Lesen üben — täglich ein bisschen. 


Das sagen Kunden:
Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel...

Nach oben
Neu im Tagebuch:
01.02.2017
Wau-wau!
Wie bellt der Hund? Wau-wau? [weiterlesen]
[0 Kommentare]

Besser lernen:
01.02.2017
Lesen durch Schreiben
Erst gut einen Monat ist es her, dass die ... [weiterlesen]
[0 Kommentare]

Schriftkultur:
01.02.2017
Wozu Handschrift?
»Da sind wohl Hühner spazierengegangen«, seufzt die Lehrerin. Am ... [weiterlesen]
[2 Kommentare]

Veranstaltungen:



[ Seite weiterempfehlen | Seite zu Favoriten hinzufügen | Druckversion dieser Seite anzeigen ]