Buchsuche:
  Startseite
 
Tagebuch:
mal ernst, mal heiter
Kunden in der Schweiz Kunden in Österreich Der Stolz Verlag stellt sich vor Kontakt  

Ritter und Burgen
Lernwerkstatt Lebendige Geschichte
Karin Pfeiffer

Arbeitsheft zum Lesen und Lernen
Stolz Verlag, Edition Lendersdorfer Traumfabrik
2003
40 Seiten, DIN A4-Format, kartoniert
ISBN 978-3-89778-125-2
ab 3. Schuljahr
Best.-Nr. 125
Preis (D): 11.50 €
In den Warenkorb

Die Welt der Ritter ist eine faszinierende Welt: so fremd, so heroisch, so abenteuerlich. Zugleich wild und beängstigend wie schön und beschaulich präsentiert sich diese ferne Zeit. Ritterliche Unsitten wie der Raubrittertum und ritterliche Tugenden stehen einander gegenüber.
Dieses beliebte Lernheft hat bereits mehrere Auflagen erlebt. Neben lerngerechten Texten enthält es schöne Zeichnungen zum Betrachten und Ausmalen — kein Schüler, gleich welchen Alters, wird dem wiederstehen können!
Die Informationstexte beeindrucken durch ihre schlichte, aber dennoch schöne und gut verständliche Sprache. Die neue Kartei enthält Fragen, die sich ausschließlich auf die Texte beziehen. Das Lernen mit diesem Heft verhilft zugleich zu Geschichtswissen und Sprachkompetenz! Auch für häusliche Nachhilfe in Deutsch geeignet!
Zum Inhalt: Siehe Downloads. 

Zum Weiterlesen und -lernen empfehlen wir den Band Leben in einer mittelalterlichen Stadt.

Beispielseiten für diesen Titel im PDF-Format:


Das sagen Kunden:
Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel...

Melanie Roesgen schrieb am 07.11.2007:
einfach genial
Von allen Heften, die ich inzwischen zum Thema habe, ist dies das beste. Das merkt man daran, dass die Kinder bevorzugt nach den Blättern aus diesem Heft greifen und kaum Rückfragen haben. Sie arbeiten mit Eifer. Die tollen Zeichnungen dürfen sie nach dem Lernen ausmalen.
Gut finde ich , dass es zusammenhängende Texte gibt. Gerade das Lesen ist doch so wichtig!


Nach oben
Neu im Tagebuch:
01.02.2017
Wau-wau!
Wie bellt der Hund? Wau-wau? [weiterlesen]
[0 Kommentare]

Besser lernen:
01.02.2017
Lesen durch Schreiben
Erst gut einen Monat ist es her, dass die ... [weiterlesen]
[0 Kommentare]

Schriftkultur:
01.02.2017
Wozu Handschrift?
»Da sind wohl Hühner spazierengegangen«, seufzt die Lehrerin. Am ... [weiterlesen]
[2 Kommentare]

Veranstaltungen:



[ Seite weiterempfehlen | Seite zu Favoriten hinzufügen | Druckversion dieser Seite anzeigen ]