Buchsuche:
  Startseite
 
Tagebuch:
mal ernst, mal heiter
Kunden in der Schweiz Kunden in Österreich Der Stolz Verlag stellt sich vor Kontakt  

Die alten Griechen
Lernwerkstatt Lebendige Geschichte
Karin Pfeiffer

Sinnentnehmendes Lesen üben, Fragen beantworten
Stolz Verlag
2000
40 Seiten, A4 - Kopierheft, kartoniert
ISBN 978-3-89778-514-4
ab 5. Schuljahr
Best.-Nr. 514
Preis (D): 11.50 €
In den Warenkorb

Unsere Kultur geht zurück auf das alte Griechenland. Deshalb beschäftigen wir uns mit dem Thema, es gehört zum Allgemeinwissen. Das Heft eignet sich zum selbständigen Lernen. Es enthält Texte und Zeichnungen. Ein Randstreifen bietet Platz für Notizen und Merkwörter. Jedes Kapitel soll schriftlich zusammengefasst werden.
Im Anhang findet der Schüler Fragen und Antworten. Durch das Formulieren der Antworten erweitert der Schüler nicht nur sein Wissen, sondern auch die sprachlichen Kompetenzen. 

Zum Weiterlesen und -lernen empfehlen wir folgende Hefte:

Steinzeitmenschen
Die alten Ägypter
Die alten Römer
Karl der Große
Entdecker und ihre Reisen
Die alten Römer
Erfinder und Erfindungen
Ritter und Burgen
Leben in einer Stadt im Mittelalter
Räuber und Piraten



Zusätzliche Informationen:

Unsere Werkstatthefte zur Geschichte sind bei Schülern und Lehrern beliebt. Geboten werden kurze, gut verständliche Sachtexte in anspruchsvoller und doch leicht verständlicher Sprache. Schüler werden zum selbständigen und aktiven Lernen angeleitet: Texte lesen und exzerpieren, zusammenfassen, nachschlagen, genau hinschauen und merken, wiederholen, zeichnen, Fragen beantworten.


Das sagen Kunden:
Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel...

Arno Siller schrieb am 04.10.2008:
Auch für schwache Schüler gut
Dieses geschichtliche Heft ist ein Tausendsassa, man kann damit Geschichtsunterricht machen, Nachhilfe und Lesetraining. Schüler, die nicht so gut lesen können, schreiben Merkwörter an den rechten freien Rand und tragen dann frei vor, was sie gelesen haben. Ein besseres Training von Lesen und Gedächtnis gibt es nicht! Die Fragen kann man als Kartei anlegen. Und die Antworten können von den Schülern bei mir im Ordner eingesehen werden. Meist aber lesen wir gemeinsam vor. Ich habe dieses Heft auch schon den Eltern für Nachhilfe vorgeschlagen.


Nach oben
Neu im Tagebuch:
01.02.2017
Wau-wau!
Wie bellt der Hund? Wau-wau? [weiterlesen]
[0 Kommentare]

Besser lernen:
01.02.2017
Lesen durch Schreiben
Erst gut einen Monat ist es her, dass die ... [weiterlesen]
[0 Kommentare]

Schriftkultur:
01.02.2017
Wozu Handschrift?
»Da sind wohl Hühner spazierengegangen«, seufzt die Lehrerin. Am ... [weiterlesen]
[2 Kommentare]

Veranstaltungen:



[ Seite weiterempfehlen | Seite zu Favoriten hinzufügen | Druckversion dieser Seite anzeigen ]